Freiheit, Sexualität, Bibel – unlösbare Widersprüche?
-
Was in der Bibel steht meinen wir zu wissen, vor allem, wenn es um das brisante Thema Sexualität geht. Exegetische Forschungen der letzten Jahre zeichnen ein anderes als das bisher vorherrschende Bild. Und räumen damit manchmal gehörig mit landläufiger Meinung auf. Darum soll es im Bibeltag gehen, den die Pfarrei St. Franziskus Frankfurt am Samstag, den 14. Januar 2023 veranstaltet. Der Mainzer Alttestamentler Prof. Dr. Thomas Hieke wird in Impulsvorträgen und nach einer ausreichenden Pause jeweils am Vormittag und Nachmittag anschließend eine Vertiefung im Gespräch die Klärung von Fragen vornehmen. Dabei geht es um den Zusammenhang von Freiheit, Sexualität und den entsprechenden biblischen Texten. Vormittags werden Fragen zum biblischen Menschenbild diskutiert. Der Nachmittag dreht sich um die Gestaltung menschlicher Sexualität anhand des biblischen (alttestamentlichen) Befundes. In den Pausen soll es ausreichend Zeit geben, um sich über Gehörtes auszutauschen und dem Gehörten in Vortrag und Diskussion nachzugehen. Der Bibeltag sieht sich unter anderem als Beitrag der Pfarrei St. Franziskus zur Aufarbeitung der Missbrauchs- und Gewaltthematik.

Der Bibeltag wird von 9:00 – 15:30 Uhr gehen. Mittags wird es eine gemeinsame Pause mit Mittagessen geben.
Er findet in den Räumen des Kirchorts Sta. Familia, Am Hochwehr 11, 60431 Frankfurt statt. Eine Teilnahme am ganzen Tag ist sinnvoll, aber es ist auch möglich, lediglich an einem der beiden Teile (Vormittag 9:30 – 12:00 / Nachmittag 13:00 – 15:30) teilzunehmen. Für die anfallenden Kosten wird ein Beitrag zur Deckung der Kosten erbeten.
-

Ablauf des Tages

9:00 - 9:30 Ankommen
9:30 - 10:30 Impulsvortrag: Zwei-Geschlechtlich, Scham-Los, Gott-Gleich – was ist der Mensch nach Genesis 1–4?
10:30 - 11:00 Kaffeepause
11:00 - 12:00 Fragen zum biblischen Menschenbild
12:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:00 Gestaltungen menschlicher Sexualität in der Bibel (Ehe und gleichgeschlechtliche Beziehungen)
14:00 - 14:30 Kaffeepause
14:30 - 15:30 Fragen rund um Bibel und Sexualität
15:30 Abschluss

Eine formlose Anmeldung unter Angabe, ob am gemeinsamen Mittagessen teilgenommen wird, wird im Zentralen Pfarrbüro erbeten. Das Zentrale Pfarrbüro St. Franziskus Frankfurt ist in der Rhaban-Fröhlich-Straße 20, 60433 Frankfurt, Tel. 069 - 9511679 - 0. Fax: 069 - 9511679 – 15, zu erreichen. Mail: zentrales.pfarrbuero@franziskus-frankfurt.de
Fragen zum Bibeltag kann gerne Pastoralreferent Weißenberger beantworten, Telefon 069 - 9511 679 – 81, Mail c.weissenberger@franziskus-frankfurt.de.

Literaturempfehlungen

  • Oliver Dyma, Art. Ehe (AT), in: www.wibilex.de (November 2010) https://www.bibelwissenschaft.de/stichwort/16896/
  • Irmtraud Fischer, Liebe, Laster, Lust und Leiden. Sexualität im Alten Testament, Stuttgart: Kohlhammer, 2021.
  • Thomas Hieke / Konrad Huber (Hrsg.): Bibel falsch verstanden. Hartnäckige Fehldeutungen biblischer Texte. Stuttgart: Katholisches Bibelwerk 2020.
  • Thomas Hieke / Konrad Huber (Hrsg.): Bibel umgehen. Provokative und irritierende Texte der Bibel erklärt. Stuttgart: Katholisches Bibelwerk, 2022.
  • Thomas Hieke, Art. Homosexualität (AT), in: www.wibilex.de (Oktober 2021) https://www.bibelwissenschaft.de/stichwort/21490/
  • Stefan Scholz, Art. Homosexualität (NT), in: www.wibilex.de (September 2012) https://www.bibelwissenschaft.de/stichwort/46910/