10 Jahre Chor und Band „Salz und Licht“

Seit dem Jahre 2007 sind nun Chor und Band „Salz und Licht“ in den Kirchorten St. Christophorus und Allerheiligste Dreifaltigkeit ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der musikalischen Gestaltung besonderer Gottesdienste in den beiden Kirchen.

Der Name Salz und Licht bezieht sich auf zwei Verse der Bergpredigt (Matthäus 5, 13-14) und auf ein Lied von Christoph Zehendner, das seit langem zu unserem Repertoire gehört. Diese Verse geben unsere innere Motivation wieder, als Christen durch unsere Musik ein wenig Würze (Salz) und Hoffnung (Licht) in die Welt zu bringen.

Ausgehend von einer Initiative von Bandleader und Kirchenmusiker Martin Schwarz und mit Unterstützung von Pater Anto Batinic hat „Salz und Licht“ mittlerweile viele Erstkommuniongottesdienste, Pfarrfeste und Firmungen mit dem Neuen Geistlichen Lied gestaltet. Lange vor dem Entstehen einer Großpfarrei hat der Chor auch schon die Zusammenarbeit zwischen den Kirchengemeinden befördert. Unter anderem beim Open-Air-Gottesdienst im Frankfurter Bogen, den Sacro-Pop-Festivals 2010 und 2013 in Eschersheim und am Frankfurter Berg und dem Chorkonzert zum 50-jährigen Bestehen von St. Christophorus waren  Band und Chor in wechselnder Besetzung zu hören. Der Gründungsgottesdienst von Sankt Franziskus 2015 und zuletzt das mit großem Erfolg zusammen mit den „Rocking Angels“ in Sancta Familia aufgeführte Musical „Franz von Assisi“ machten die Formation einem größeren Publikum bekannt.

Am Samstag, dem 11.11.2017 um 18.00 Uhr feiern wir in der Allerheiligsten Dreifaltigkeit am Frankfurter Berg einen Jubiläumsgottesdienst mit bekannten und auch neuen Werken rund um das Neue Geistliche Lied, zu dem alle ehemaligen und aktuellen Mitglieder von Chor und Band „Salz und Licht“ sowie natürlich alle interessierten Gemeindemitglieder herzlich eingeladen sind. Neue Sängerinnen und Sänger dürfen sehr gerne zu den Chorproben jeden Freitag um 20.00 Uhr in der AHD am Frankfurter Berg dazustoßen, auch Musiker (Proben donnerstags um 19.30 Uhr in der AHD) sind jederzeit gesucht und willkommen!

Zurück