Ökumenische Pilgerwege

Der 1. ökumenische Pilgerweg auf dem Lutherweg am 6. Mai

Bei strahlendem Sonnenschein zog eine ökumenisch besetzte Pilgergruppeauf den Spuren Martin Luthers vom kath. Kirchort St. Josef-Eschersheim auf dem Lutherweg von Bad Vilbel hinauf auf den Heilsberg zur ev. Hl. Geist Gemeinde und über den Friedhof Heiligenstock zum Lohrberg. Nach einer Rast am Weinberge ging es weiter hinunter nach Seckbach über die ev. Mariengemeinde zur kath. Maria Rosenkranzgemeinde und über die Friedberger Warte zurück nach Preungesheim. An unterschiedlichen Orten (Kirchen, Weinberg, Friedhof) gab es kurze Andachten und viele Lieder zu singen. Mit einem Impuls wurden dann die Teilnehmer auf die nächste Etappe geschickt. Eine fröhliche Gruppe landete gut gelaunt und gut eingelaufen zur Schlussandacht und Nachmittagskaffee im Gemeindehaus des kath. Kirchortes St. Christophorus in Preungesheim als Abschluss eines gelungenen Pilgertages.

Der 2. ökumenische Pilgerweg findet am 19. August statt auf der Bonifatiusroutevon der ev. Michaelisgemeinde in Berkersheim bis zur ev. Emmausgemeinde in Eschersheim statt. Informationen gibt es bei Pastoralreferent Oliver Karkosch, Katholische Pfarrei St. Franziskus Frankfurt Tel. 9511679-0, E-Mail: o.karkosch@franziskus-frankfurt.de .

Zurück