Familiengottesdienst Verabschiedung von Rosemarie Niebisch

Die Kirche Sta. Familia war voll am 26. März 2017. Der Kindergarten gestaltete den Familiengottesdienst und verabschiedete Frau Rosemarie Niebisch als langjährigere Erzieherin. Der Gottesdienst stand unter dem Motto "Spuren" und Frau Niebisch hat in den vielen Jahren seit 1972 in der Kita Sta. Familia viele Spuren hinterlassen. So war sie schon in jungen Jahren Leiterin und dann ab ca 1990 auch lange Jahre bis zuletzt stellvertretende Leiterin. Zudem hat sie sich lange Jahre als Mitglied der Mitarbeitervertretung für die Belange der  KollegInnen eingesetzt.

In Sta. Familia hat sie u. a. auch das Lindencafe ins Leben gerufen und ist Mitglied im Ortsausschuss.

Nach dem Gottesdienst lud der Ortsausschuss ins Gemeindehaus zur offiziellen Verabschiedung. Auch wenn P. Anto ihr schon im Gottesdienst für ihrem mehr als 40ig jährige Tätigkeit gedankt hat. ließ es sich die Leiterin der Kita Sta. Familia Frau Neumann-Laatsch nicht nehmen ihren Einsatz in der Kita  nochmals ausdrücklich zu würdigen. Auch Frau Sammet vom Ortsausschuss und die Kindergartenkoordinatorin Frau Simon schlossen sich an.

Die Kolleginnen verabschiedeten sich dann in der Folge im "Sister-Act Style" von "Rosi" . Beim reichhaltigen Buffet konnten dann aktuelle aber auch ehemalige Kindergartenkinder und Kolleginnen in gemeinsamen Erinnerungen schwelgen. Wir wünschen Rosemarie Niebisch einen abgenehmen "Ruhestand" . Wer Rosemarie aber kennt, weiß, dass ihre Zukunft so ruhig wohl nicht werden wird.

Danke liebe Rosi für alles was du in Sta. Familia an Spuren hinterlassen hast.

Pastoralreferent Oliver Karkosch

Zurück