St. Josef

Eschersheim

Unser Stadtteil

Eschersheim beginnt, an der Hügelstraße und wird von Ginnheim, Heddernheim, Niederursel, Kalbach-Riedberg, Frankfurter Berg, Eckenheim und Dornbusch umschlossen. Wobei die Nidda, zu den Stadtteilen Heddernheim, Niederursel und Kalbach-Riedberg, die westliche Grenze bildet und der Stadtteil „Frankfurter Berg“ die nördliche Grenze bildet. Sehenswert in Eschersheim ist zum Beispiel die große Linde oder der Wasserturm am Lindenbaum oder der Brunnen am Weißen Stein.

Anschrift

Kath. Pfarrei Sankt Franziskus Frankfurt
Kirchort St.Josef Eschersheim

Rhaban-Fröhlich-Str. 20,
60433 Frankfurt

E-Mail: zentrales.pfarrbuero@franziskus-frankfurt.de

Infos zu unserer Kirche

Sankt Josef-Eschersheim ist die katholische neoromanische Kirche in der Nähe des Weißen Steins, die man von vielen Stellen in Eschersheim gut sehen kann. 1914 wurde sie geweiht und seitdem findet in und um die Kirche herum vielfältiges Gemeindeleben statt. Derzeit wohnen cirka 3800 Katholiken (davon etwa 940 ausländische Mitbürger aus 55 Nationen) auf unserem Gemeindegebiet. Für alle, groß und klein, gibt es in unserer Gemeinde Angebote in der Kirche, Kapelle, Gemeindehaus, Kindertagesstätte oder unserem Pfarrgarten.

Hinweise für Rollstuhlfahrer

Für den Zugang zur Kirche für Rollstuhlfahrer steht von der Rhaban-Fröhlich-Straße aus eine Auffahrrampe zu Verfügung.

Des Weiteren befindet sich hier ebenfalls eine Auffahrrampe zum Gemeindehaus, über den Fahrstuhl kann man die oberen Stockwerke erreichen.

Nachbargemeinden

Ev. Emmausgemeinde Frankfurt
www.emmausgemeinde-frankfurt.de

Ev. Andreasgemeinde Frankfurt Eschersheim
www.andreasgemeinde-ffm.de